Kanzlei

Rechtsanwältin Uta Heinrich

Dozentin für öffentliches Recht

an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

Bürgermeisterin der Stadt Marl (1999 bis 2009)

- Leitung der Verwaltung mit 1200 Mitarbeitern
- Ausarbeiten der Beschlüsse für die politischen Gremien

Hauptverantwortlich für die Geschäftsbereiche:

  • Personal und Organisation
  • Wirtschafts- und Arbeitsmarktförderung.
  • Rechtsamt
  • Rechnungsprüfungsamt
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kultur- und Weiterbildung

Leitung des Baudezernates über mehrere Jahre

Aufbau einer kommunalen Wirtschafts- und Arbeitsmarktförderung:

  • Unternehmens- und Existenzgründungsberatung
  • Ansiedelung neuer Unternehmen im Industriepark Dorsten Marl  und in den städtischen Gewerbegebieten. (Sehr erfolgreiche Vermarktung der Gewerbe -und Industriegebiete. Zahlreiche neue Betriebe haben sich in Marl niedergelassen.)
  • Ausweisung neuer Industrie- und Gewerbeflächen

Die Wirtschaftsförderung war „Chefsache“:

  • Unterstützung der Zeche "Auguste Victoria"
  • West-Erweiterung des Chemieparks Marl
  • Vermarktungsinitiative "Chemsite" des Chemieparks Marl
  • Förderung des Einzelhandels:
    Gründen einer Initiative der Einzelhändler "Marl eine lebendige Stadt", Abschaffen der Parkgebühren für eine kunden- und besucherfreundliche Stadt
  • Erhalt des Flugplatzes Loemühle für die Unternehmen in unserer Stadt

Weitere Arbeitsschwerpunkte:

  • Stadtentwicklung für Wohnen, Handel und Gewerbe
  • Sanieren der Marler Schulen (über 50 Mio. EUR wurden investiert)
  • Kultur- und Weiterbildung als wichtige weiche Standortfaktoren (Musikschule, Theater, Museum "Glaskasten", "Adolf-Grimme-Preis", Volkshochschule "insel", städtische Bücherei)
Geschäftsführerin (1990 – 1999)

des Einzelhandelsverbandes Westfalen-West

Beratung der im Verband organisierten Unternehmen bei allen Fragen zu Handel und Gewerbe, insbesondere im

  • Arbeits- und Tarifrecht, Sozialrecht
  • Wettbewerbsrecht, Gewerberecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Verwaltungsrecht

Leitung einer umfangreichen Inkassoabteilung

Vertretung der Verbandsmitglieder vor den Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten sowie als Rechtsanwältin vor den Amts- und Landgerichten

des Vereins zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft

Beratung der im Verein organisierten Industrie- und Handwerksbetriebe in wirtschaftspolitischen Fragen und Interessensvertretung gegenüber der Kommune.

Rechtsanwältin (ab 1984)

Schwerpunkt Zivilrecht, insbesondere

  • allg. Vertragsrecht
  • Erb- und Familienrecht
  • Wohnungseigentumsrecht

Übernahme rechtlich schwieriger und zeitintensiver Fälle, die eine umfassende und persönliche Betreuung des Mandanten erforderten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …